Posts

Rhein in Flammen Bingen-Rüdesheim 2017

Bild
Hallöchen ihr Lieben,

liebt ihr Feuerwerk auch so sehr wie ich?

Für mich hatte das ja schon immer eine ganz besondere Anziehung. Eventuell muss ich dazu sagen, ich komme aus dem Rhein-Main-Gebiet. Hier gibt es eine Menge Weinfeste und jedes Weinfest veranstaltet ein Feuerwerk. Es gibt, gerade im Sommer, Wochen, in denen findet täglich ein Feuerwerk statt. Dementsprechend oft waren wir früher - als ich noch Kind war - auch irgendwo um uns ein Feuerwerk anzugucken. Je älter ich wurde, desto toller fand ich Feuerwerke irgendwie. Natürlich habe ich auch schon bevor ich eine Spiegelreflexkamera hatte Feuerwerk fotografiert. Oder es zumindest versucht. Wer schon mal Bilder mit einer DSLR gemacht hat, der weiß, dass gerade Nacht- und Langzeitbelichtungsaufnahmen häufig nicht mit einer normalen Digitalkamera zu vergleichen sind.

Am Wochenende stand dann mal wieder Rhein in Flammen auf dem Plan. Samstags nachmittags haben wir noch überlegt, ob wir wirklich nach Bingen fahren sollen. Denn das W…

Muscheln - Heimatmeer Challenge

Bild
Dieses Bild entstand im letzten Sommerurlaub. Am letzten Tag bevor wir uns auf den Heimweg gemacht haben, waren wir nochmal am Strand von Strande (bei Kiel) um Fotos zu machen und ein letztes Mal die tolle Aussicht zu genießen. Während der Herz-Mann Steine ins Wasser geworfen hat, habe ich angefangen dieses Herz zu legen. Die Muscheln hatte ich schon vorher am Strand gesammelt und hatte sie noch in meinem Rucksack. Ursprünglich sollte das ein S - Herz - M Bild werden (S bin ich und M der Herz-Mann - für diejenigen, die es nicht wissen ;) ), doch als ich soweit war, hat mir nur das Herz wesentlich besser gefallen, als mit den beiden Buchstaben.

Das war auch schon die ganze Story behind the Picture.



Hier noch die Eckdaten zu den Einstellungen:
Objektiv: Nikol 18-55mm (Kit Objektiv) - 36mm
ISO 100
f/13
Belichtung 1/250s

Habt einen schönen Mittwoch Abend
eure Sabi

Lieblingsweg - mein Beitrag zur Heimatmeer Challenge auf Instagram

Bild
Da schiebe ich doch gleich mal den nächsten Beitrag hinterher. Im Rahmen der Heimatmeer Challenge auf Instagram poste ich momentan (fast) jeden Tag ein Bild passend zum Thema. Heutiges Thema war Lieblingsweg.


Schlicht und ergreifend: über'n Deich. Ich liebe es, am Deich entlang zu laufen. Das hat für mich etwas entspannendes und friedliches. Ich könnte stundenlang am (und auf dem, versteht sich) Deich spazieren gehen.

Das Bild entstand im letzten Jahr. In unserem Sommerurlaub in Sankt Peter Ording. Der Herz-Mann hatte keine Lust auf einen Spaziergang, also bin ich alleine losgezogen. Ich war ganz allein auf dem Deich - ja, manchmal fand ich das etwas beängstigend; ich erzähle euch lieber nicht, was da so in meinem Kopf vorging, ich hätte einen Nordseekrimi schreiben können. Eine gute halbe Stunde bin ich gelaufen. Schon zu beginn haben die Wolken sich leicht rosa gefärbt und den tollen Sonnenuntergang angekündigt. Als ich dann schließlich umgedreht bin, konnte ich dieses tolle Zus…

Worüber will ich eigentlich bloggen?

Hallo ihr Lieben Menschen da draußen, 
es ist Pfingstmontag, 13:47 Uhr. Ich lag gerade gemütlich im Bett - ja, im Bett, das mache ich am Wochenende immer gerne mal. Einfach mittags nochmal is Bett kuscheln, youtube Videos schauen, Instagram durchstöbern, online shopping oder manchmal auch einen kleinen Mittagsschlaf. Jedenfalls lag ich da so im Bett, schaute eine Instastory und plötzlich überkam mich die Lust zu bloggen. Einfach so. Also bin ich aufgestanden, habe den Laptop angeworfen und schreibe nun diese Zeilen. 
Ja, aber worüber möchte ich denn eigentlich bloggen? 
Vor einiger Zeit hat mein Herz-Mann mir schon mal den Vorschlag gemacht doch einfach über meine Fotos zu bloggen. Ihr müsst wissen, ich fotografiere leidenschaftlich gerne. Er meinte, ich soll doch einfach meine Fotos nehmen, die ich auf Instagram oder meiner Facebookseite poste und darüber einen Blogpost verfassen. Wieso habe ich dieses Foto gemacht? Welche Einstellungen habe ich benutzt? Wo wurde das Bild aufgenomme…